skw1933  gmunden     andorf     esternberg union     FC Braunau Logo     peuerbachlogo     ostermiething     sattldet.png     schalchen     schwanenstadt     sk-schaerding     Logo-Union-Dorf 2009-rot[2]    union-pettenbach     Logo-SK-Kammer-Vektor-1-2

schalchenskw1933

LLW, 12. Runde - Samstag, 2. November `19
SV Schalchen - SK Bad Wimsbach 1933 0:4 (0:3)
Anstoß: Florian Danner 15.35., Stefan Weiß 4., Ardit Saliji 65
Reserve:
6:2 (2:0) Tore: Philipp Karrer, Lukas Mayr
SPIELVORSCHAU


Grün-Weiß überrollt den Gegner in Schalchen. Mit extremen Vorchecking beginnen die Wimsbacher das Spiel gegen die Routiniers in Schalchen. Bereits nach 4 Minute scheppert es erstmals im Kasten der Heimischen, als nach einer Ecke Florian Danner am höchsten steigt und den Ball per Kopf an die Stange setzt, Stefan Weiß abstaubt und jubelt - normal sollte diese Szene eher umgekehrt sein :). Weiter geht´s mit hohem Tempo...

...und Aufwand in der Schalchener Hälfte - in Minute 15 schickt Florian Schöfbenker Florian Danner perfekt auf die Reise, der schließt aus 18m trocken ins lange Eck ab und schon stehts 0:2. Dann kommt Schalchen zur ersten Torgelegenheit, aber Gerner setzt einen Freistoß 2m übers Tor. Neben diesem bleibts noch bei einer Rettungstat von Goalie Seyr, sonst war im Qualtität-Sturm der Heimischen nicht viel los. In Minute 35 spielt Jakob Stockinger dann wieder Doppelpaß mit Florian Danner und diesmal knallt er den Ball ins kurze Eck 0:3. Eine höherer Führung lag in der Luft, weitere gute Chancen waren da. Nach der Halbzeit wollen sich die Schalchener dann besser präsentieren, zeigen mehr Härte und da setzt es auch die eine oder andere Gelbe Karte. Neben einem Volleyschuss von Dragalina übers Tor, muss Seyr nur zweimal eingreifen wo brenzlig ist. Auf der anderen Seite gehen die Angriffe der Gäste munter weiter, Ardit Saliji erzielt in Minute 65 dann das 0:4. Fast hätte Florian Danner dann noch sein 3. Tor gemacht, hatte nach Paß von Schöfbenker alle ausgespielt, war aber wohl Abseits. Dennoch ein 0:4 in Schalchen kann sich sehen lassen - Wimsbach bleibt an der Spitzengruppe der Landesliga WEST dran und so gehts nun ins Derby gegen Sattledt - 9.11. 14:00 Uhr im HF-Stadion Bad Wimsbach. Die 1b verliert etwas unnötig mit 6:2 - etwas komische Tore und dazu eigenes Unvermögen

Vorbericht: Im vorletzten Herbstspiel gehts für Grün-Weiß nun nach Schalchen. Im letzten Jahr waren die Schalchner bekanntlich nicht unser Lieblingsgegner, so setzte neben einer 2:3 Heim- auch eine 1:3 Auswärtsniederlage - beide Male war der Spielverlauf unglücklich und die Wimsbacher waren besser - die Routine der Schalchener gab den Ausschlag. Diesmal soll sich das ändern, der SKW hat in den letzten Runden gezeigt dass die Formkurve im Spätherbst passt und in jedem Spiel auch ein Sieg möglich ist. Das letzte Meisterschafts-Heimspiel findet dann am 9.11. im Derby gegen Sattledt statt 

Landesliga WEST 19/20 - KM

KMTabelleLLW1920

Landesliga WEST 19/20 - 1b
1bTabelleLLW1920

Ferrofaktur Logo

bt_zurueckbt_homebt_vor
bt_kontaktbt_ooefvbt_facebookWarenkorb

 

Fanshop

80er Kaffeetasse
€6.00



80er Kaffeetasse (6er Set)
€30.00



Mini-Regenschirm
€13.00



SKW-75er DVD
€10.00



SKW-Polo
€35.00



80er Strohhut
€10.00



SKW-Haube
€10.00



80er Stickeralbum - HARDCOVER-Limited
€100.00



80er Stickeralbum - KOMPLETT-Set-Limited
€80.00



Regenschirm
€13.00



SKW-Dress
€35.00



SKW-75er Buch
€10.00



Bier-Schlüsselanhänger
€2.00



schindlauer_logo

LogoWaldl

MTG Mario Gasperlmair

Gasperlmayr_Transporte_Logo_300dpi

hf-imogasperlmayrooevers