Spielberichte
LLW – 16. Runde – Freitag, 01.04.2022

SK BAD WIMSBACH 1933 – ATSV Sattledt 2:1 (1:1)
Tore: Philipp Plojer, Stefan Weiss | Reserve: 0:4
MATCHINFO | Hofmaninger-Stadion | OÖFV-Vorschau | SOCCERWATCH-TV

2:1 Sieg im Derby gegen Sattledt! Nach anfänglichen Flutlichtproblemen ging auch den #wimsbacherjungs anfangs kein Licht auf. Schon nach ein paar Minuten musste man nach schwerem Abwehrschnitzer das 0:1 hinnehmen, als Gölemez den durchrutschenden Ball aus kurzer Distanz ins Tor schießt. Die Wimsbacher doch etwas geschockt, aber mit Wille und Ziel wird das Spiel der Heimischen nach rund 25 Minuten besser und die ersten Chancen sind da. Florian Danner vergibt nach 28 Minuten die Riesenchance aufs 1:1 – nach einem Stanglpass von Philipp Plojer setzt er seinen Abschluss um Zentimeter neben das Tor. Philipp Plojer machts dann in Minute 33 besser, er tanzt 2 Gegner im Fünfer aus und schießt zum verdienten Ausgleich ein.
Kurz nach der Pausenansprache dann ein Freistoß für die Wimsbacher – Gas zirkelt gut rein und Stefan Weiss steigt am höchsten und köpfelt umjubelt zum 2:1 ein (51. Minute). Dann plätschert das Spiel etwas dahin, ehe Wimsbach´s Gas in Minute 69 die Riesenchance nach Abspielfehler der Sattledter Hintermannschaft zum dritten Tor vorfindet – seinen Meister aber in Goalie Füreder findet.
In Minute 78 noch ein Aufreger, als nach einer Freistoßflanke in den 5er Goalie Steinböck, der Sattledter Stürmer sowie ein heimischer Verteidiger zusammenstoßen und der Ball ins Netz kullert – kein 2:2 sondern Foulspiel. In Summe dennoch ein verdienter Sieg der Heimischen, die über´s Spiel hinweg mehr für den Sieg getan haben – leider am 3. Tor gescheitert sind. Highlights im Video!
Nächste Woche gehts nach Ostermiething zum souveränen Tabellenführer!

SPIELSPONSOREN:
Matchball: Kaufmann Transporte
Spielsponsor: Ziegler Transporte GmbH
Spielsponsor: Zahnschmiede Neydharting

VORBERICHT:
Nächstes Derby für Grün-Weiss – nach der coronabedingten Absage vergangenes Wochenende gehts für die #wimsbacherjungs nun gegen Sattledt. Die Gäste starteten mit einem 2:1 Sieg gegen Dorf/Pram und einem 0:3 in Ostermiething. Im Herbst zeigten die Wimsbacher in Sattledt eines ihrer besten Spiele. Spannend wird für den SKW wohl die ganze Trainingswoche, wo nach und nach die Spieler wieder aus ihrer Quarantäne zum Team stoßen – mal abwarten wie´s ihnen dabei geht und wer dann letztlich am Freitag voll einsatzfähig ist.
Die Reserve startet am Dienstag 29.3. gegen Schwanenstadt in die Frühjahrsmeisterschaft – 19:00 Uhr HF-Stadion!